*** Workshops und Retreats 2019/20 ***

Mehr Informationen und Anmeldung bitte über den Link zum jeweiligen Veranstalter!

* 19./20.10.2019  Amberg, Yogazeit

Anusara Yoga Workshop „Yoga als tiefe innere Verbindung“

Was dich erwartet:

  • Asana, Achtsamkeit und Meditation
  • explorative, kreative Yoga-Praxis und Anleitung zu intuitiver Bewegung
  • Imaginationen und Übungen zur Vertiefung der Asana- und Selbsterfahrung

Wie wäre es, wenn sich dein Yoga so natürlich und selbstverständlich von innen entfaltet, wie eine Blüte sich öffnet, ein Baum sich verwurzelt, ein Tier sich fortbewegt?

*31.10-03.11.2019  Gutsalm Harlachberg, Bodenmais, Yogalife :

Yoga-Reatreat: SPANDA – Umarme deine Leben

mit Kerstin Portscher und Marion Bierling

Kerstin und Marion – beide in der Tradition des Anusara® Yoga zuhause – geben Dir in diesem Retreat Raum, Inspiration und einen sicheren Rahmen, um Deine Lebendigkeit mit all ihren unterschiedlichen Aspekten durch Yoga zu entdecken und zu umarmen. Komme mit auf diese Entdeckungsreise und erlebe nicht nur Deinen Körper in heilender Bewegung, sondern Dein ganzes Sein als eine pulsierende, atmende Einheit.

Alle Yogaklassen sind für alle Level geeignet. Mit Variationen werden Geübte auf ihre Kosten kommen und auch Einsteiger einen angepassten Zugang zum Yoga finden.

Die Gutsalm Harlachberg liegt im idyllischen Bayerischen Wald und ist ein in baubiologischer Holzbauweise erbautes Almdorf. Teils im Wald, teils auf hügeligen Wiesen um eine kleine Kappelle und einen Waldteich gelegen, bieten sich von allen Gebäudeteilen atemberaubende Blicke in das weitläufige Naturgelände der Gutsalm und damit den idealen Rahmen zur Entschleunigung vom Alltag.

* 28./29.03.2020  München, Yogastudio by Sports&Health

Yoga, Achtsamkeit & Psychologie Workshop „Zurück zur Quelle meiner Sehnsucht“

Erfahren Sie mehr über einen weisen und gesunden Umgang mit Verlangen, Nicht-Anhaftung und Iccha, dieser tief in uns verankerten Sehnsucht danach, heim zu kommen, uns lebendig und erfüllt zu fühlen. Und erforschen Sie in diesem, auf sinnliche Wahrnehmung ausgerichteten Workshop, die tiefer liegende Sehnsucht Ihres Herzens mithilfe von achtsamer und kreativer Asana-Praxis (auf Basis der universellen Ausrichtungsprinzipien des Anusara Yoga), sowie geführten Achtsamkeits- und Selbstmitgefühl-Meditationen.

Der Körper weiß um die kontinuierliche Verbundenheit mit der Welt. Lassen Sie sich durch das bewusste Spüren Ihrer Sehnsucht im Körper zurückführen zur Quelle von Liebe und Lebendigkeit in sich selbst, auf und außerhalb der Yogamatte.

Der Workshop besteht zu 2/3 aus Yogapraxis und 1/3 aus Theorie, Meditation und Selbstreflektion.

* 26./27.09.2020  München, Yogastudio by Sports&Health

Yoga und Psychologie Workshop „Yoga als Weg zu persönlichem Wachstum, Erfüllung und Sinn“

Sinn heißt Ganzheit erfassen und wenn wir Sinn erleben, sind wir in Kontakt mit dem, was am Lebendigsten ist in uns. Entdecken Sie in diesem Workshop, wie Ihre Yoga-Praxis durch die Verbindung mit psychologischen Konzepten Ihre persönliche Erfahrung von Sinn und Lebendigkeit bereichert und helfen kann, auch in schwierigen Zeiten über sich hinauszuwachsen.

Die drei Einheiten fokussieren jeweils einen der „Hauptwege zum Sinn“ nach Viktor Frankl (Humanistische Psychologie) und bringen sie in Verbindung mit der Definition von Yoga als einen Bewusstseinszustand, in welchem der Mensch seine wahre Natur, nämlich Freiheit (Sat), Bewusstheit (Chit) und Glückseligkeit (Ananda) erkennt und dadurch Sinn und Erfüllung erfährt.

1. Einheit (2,5 Std.): Erlebniswerte – Ananda (Glückseligkeit)
2. Einheit (2,5 Std.): Schöpferische Werte – Chit (Bewusstheit)
3. Einheit (2,5 Std.): Einstellungswerte – Sat (Freiheit/Sein)

Die Einheiten beinhalten jeweils 2/3 Asana-Praxis und 1/3 Theorie, Selbstreflexion und Meditation.

SAVE THE DATE: Sommer-Yoga-Retreat mit Marion Bierling 11.-14.06.2020! More infos coming soon 😉

Mehr Informationen und Anmeldung bitte über den Link zum jeweiligen Veranstalter!

„Kerstin´s Unterricht ist geprägt von Leichtigkeit inmitten anstrengender Asanas, von Fröhlichkeit und ihrer sanften Stimme. Insbesondere in ihren Workshops motiviert sie auf inspirierende Art zur Selbst-Reflexion „über die Matte hinaus“. Zudem ist es ein Vergnügen, Kerstin als Lehrerin in Einzelstunden zu erfahren. Auf meine Anliegen und Bedürfnisse ging Kerstin mit viel Einfühlungsvermögen und Spontanität ein, sodass ich die Privatstunden als besonders wertvoll auf meinem Yoga-Weg erlebte.“  Stefan